17%

niedrigere direkte Behandlungskosten beim digitalen Arbeitsablauf.

*Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern
89%

aller herkömmlichen Abdrücke für festsitzende Teilprothesen weisen einen oder mehrere erkennbare Fehler auf.

*Studie der Harvard School of Dental Medicine

CAD / CAM ist ein Verfahren, mit dem Keramikfüllungen, Keramikkronen oder Keramikschalen geplant, modelliert und hergestellt werden. Man verzichtet dabei vollständig auf die bisherigen Abformungen, denn Kronen, Inlays und Brücken werden in digitaler Form erstellt und gefertigt.

Wie funktioniert CAD/ CAM?

Beim CAD / CAM-Verfahren wird der vorher präparierte Zahn mit unserem Scanner optisch abgetastet. Danach wird ein digitales Modell auf dem Bildschirm angezeigt und bearbeitet. Mit diesen Daten wird mit einer Dreiachsen-Fräsmaschine aus einem Keramikblock zum Beispiel eine Keramikfüllung herausgefräst. Eine Eingliederung der neuen Füllung oder Krone ist oft bereits nach kurzer Zeit möglich. Man spricht auch von Konfektionszähnen.

Alle Vorteile

/Keine%20Abdrücke
Keine Abdrücke
  • weniger Kosten
  • schnell
  • weniger Fehler
/Senden%20zum%20Labor
Senden zum Labor
  • direkte Datenübertragung
  • keine Wege / keine Post
  • kürzere Lieferzeiten
/Ergebnisorientiert
Ergebnisorientiert
  • Kunden informieren
  • schnelle Präsentation
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok